Jacobin
Podcast

Radikale Antworten auf die drängenden Fragen unserer Zeit. Unsere besten Texte täglich zum Hören.

Abonnieren

Neu im JACOBIN Podcast

JACOBIN liefert Dir Analysen und Kommentare zu Politik, Wirtschaft, Geschichte und Kultur aus sozialistischer Perspektive. Morgens als Text und nachmittags als Podcast.

Carola Rackete: Warum sollte jemand mehr als 2 Millionen besitzen? – von Magdalena Berger

Die bekannte Aktivistin und Ökologin Carola Rackete will für die Linkspartei ins Europäische Parlament. Mit JACOBIN sprach sie über die Bauernproteste, Vermögensobergrenzen – und darüber, ob sie sich eine Zusammenarbeit mit dem BSW vorstellen könnte. Artikel vom 22. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/carola-rackete-interview-linke-europawahl Seit 2011 veröffentlicht...

Mehr

Alexej Nawalny zeigte Russlands Opposition, wie Mobilisierung geht – von Ilja Budraitskis

Die Bewegung um Alexej Nawalny schaffte eine Massenmobilisierung, wie sie bei früheren russischen Dissidenten selten war. Er trotzte dem Versuch Putins, Russlands Öffentlichkeit abzuwürgen – ein Akt des Widerstands, der nun mit dem Tod bestraft wurde. Artikel vom 21. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/nawalny-russland-putin-opposition Seit 2011...

Mehr

Menschenrechte entlang von Lieferketten – nicht mit der FDP – von Merle Groneweg

Schlechte Nachrichten für arbeitende Menschen in aller Welt: Die FDP blockiert die EU-Lieferkettenrichtlinie, die es ermöglichen würde, Unternehmen für Vergehen in ihren globalen Produktionsnetzwerken zu belangen. Die Industrie ist »erleichtert«. Artikel vom 20. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/fdp-blockiert-eu-lieferkettenrichtlinie Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen...

Mehr

Die postkoloniale Theorie ist zwar antimarxistisch, aber nicht antisemitisch – von Bafta Sarbo

In Debatten um Israel und Palästina ist die postkoloniale Theorie in Verruf geraten, sie sei antisemitisch. Der Soziologe Vivek Chibber erklärt im Interview, warum dieser Vorwurf fehlgeht – und was das wirkliche Problem mit dem Postkolonialismus ist. Artikel vom 19. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/postkolonialismus-marxismus-palaestina-antisemitismus Seit...

Mehr

Warum sollten Unternehmen von Kapitalisten geführt werden? – von Matt McManus

Kapitalistische »Freiheit« ist nur ein anderes Wort für private Tyrannei. Beschäftigte, nicht Kapitalisten, sollten die Wirtschaft kontrollieren. Artikel vom 17. November 2021: https://jacobin.de/artikel/warum-sollten-unternehmen-von-kapitalisten-gefuhrt-werden-robert-dahl-wirtschaftsdemokratie-liberalismus-alexis-de-tocqueville-mondragon Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit 2020 auch in deutscher Sprache. Ab sofort gibt...

Mehr

Reform und Revolution – von Lea Ypi

Die Frage von Reform oder Revolution ist eine Scheindebatte, das meinte schon Rosa Luxemburg, die am 15. Januar 1919 ermordet wurde. Denn für die Mobilisierung sind Sozialreformen unerlässlich. Aber um für eine andere Gesellschaft zu kämpfen, braucht es die Revolution. Artikel vom 5. März...

Mehr

Die aktuelle JACOBIN Ausgabe

JACOBIN Magazin #15 Inhaltsverzeichnis

Neu auf Jacobin.de

JACOBIN steht für eine pragmatische, radikale Politik für die Masse der Menschen, die ihre Gegner offensiv benennt, schamlos Partei ergreift und politische Macht für die einfachen Leute in Anspruch nimmt.

Damit es aufwärts geht, braucht es Diskussionen über konkrete Politikvorschläge und das Wissen, wie gesellschaftliche Gleichheit und eine ökologisch nachhaltige Lebensweise zu organisieren sind. Dafür bieten wir eine Plattform.

Alle Texte findest du auf → www.jacobin.de