Gaza

UNRWA-Kürzungen haben verheerende Folgen für die Menschen in Gaza – von Robin Jaspert

Israel beschuldigt das Palästinenserhilfswerk UNRWA, Verbindungen zur Hamas zu unterhalten. Die Organisation sieht sich mit massiven Fördermittelkürzungen konfrontiert. Im Interview erklärt Olaf Becker, UNRWA-Direktor in Jordanien, welche Folgen das hat. Artikel vom 05. März 2024: https://jacobin.de/artikel/UNRWA-palaestina-israel-humanitaere-hilfe Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit 2020 auch in deutscher Sprache. Ab…

Read More

Palästinenser sterben und Deutschland schweigt – von Nicole Gohlke

Die völlige Empathielosigkeit, mit der die Bundesregierung dem Leid der Menschen in Gaza begegnet, ist eine moralische Bankrotterklärung Deutschlands in der Welt. Artikel vom 23. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/gaza-krieg-bundestag-israel-baerbock Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit 2020 auch in deutscher Sprache. Ab sofort gibt es die besten Beiträge als Audioformat…

Read More

Es gab eine eiserne Mauer in Gaza – von Seth Ackerman

Israel hat sich von pragmatischer Realpolitik abgewandt. Doch die Alternative – die vollständige Vernichtung seiner Feinde – ist unerreichbar. Und bis die israelische Regierung dies einsieht, könnte es für die Mehrheit der Palästinenser zu spät sein. Artikel vom 16. Januar 2024: https://jacobin.de/artikel/israel-gaza-hamas-realpolitik-vernichtung Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit…

Read More

Die postkoloniale Theorie ist zwar antimarxistisch, aber nicht antisemitisch – von Bafta Sarbo

In Debatten um Israel und Palästina ist die postkoloniale Theorie in Verruf geraten, sie sei antisemitisch. Der Soziologe Vivek Chibber erklärt im Interview, warum dieser Vorwurf fehlgeht – und was das wirkliche Problem mit dem Postkolonialismus ist. Artikel vom 19. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/postkolonialismus-marxismus-palaestina-antisemitismus Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft,…

Read More

Israel verstärkt seine Angriffe auf palästinensische Flüchtlinge im Westjordanland – von Daisy Schofield

Das Flüchtlingslager Dschenin im Westjordanland hat sich zu einem Brennpunkt israelischer Attacken entwickelt. Aus Sicht der zivilen Opfer sind die israelischen Streitkräfte dabei nicht gekommen, um palästinensische Kämpfer zu jagen, sondern um Rache zu üben. Artikel vom 13. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/israel-westjordanland-krieg Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit 2020…

Read More

Die Völkermord-Vorwürfe gegen Israel sind haltbar – von Mario Neumann

Der Internationale Gerichtshof hat entschieden, dass das israelische Vorgehen in Gaza eine rechtliche Überprüfung verlangt. Das fordert auch die Haltung der Bundesregierung heraus, die im Falle Israels am liebsten gar kein Verfahren gehabt hätte. Über die Implikationen der Entscheidung sowohl für den weiteren Verlauf des Krieges als auch die außenpolitische Positionierung der Bundesrepublik sprach Völkerrechtsexperte…

Read More