Putin

Sich dem Kriegs-Zeitgeist erwehren – von Jan Opielka

Der heiße Krieg in der Ukraine ist mittlerweile für viele deutsche Beobachter zur Normalität geworden. Den Gedanken an ein »Einfrieren« des Konflikts hingegen empfinden sie als »Katastrophe«. Diese verkehrte Sichtweise darf sich nicht festsetzen. Artikel vom 15. April 2024: https://jacobin.de/artikel/krieg-zeitgeist-einfrieren-katastrophe Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit 2020 auch…

Read More

Ein Brief aus dem Gefängnis – von Boris Kagarlitzki

Im Februar wurde der russische Marxist Boris Kagarlitzki unter dem Vorwurf der »Rechtfertigung von Terrorismus« zu fünf Jahren Haft verurteilt. Aus seiner Zelle schreibt er über die Umstände, in denen er und Tausende andere Gefangene aktuell leben. Artikel vom 03. April 2024: https://jacobin.de/artikel/boris-kagarlitzki-russland-putin-gefangener Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft,…

Read More

Russlands scheinbare Stabilität trügt – von Arman Spéth

Zwei Jahre nach Beginn des russischen Einmarsches in die Ukraine könnte man fast den Eindruck gewinnen, dass Putins Kontrolle über sein Land stärker denn je ist. Doch wie der Russland-Experte Felix Jaitner im Interview erklärt, sind die Fundamente seiner Herrschaft fragiler, als man denkt. Artikel vom 24. Februar 2024 Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare…

Read More

Alexej Nawalny zeigte Russlands Opposition, wie Mobilisierung geht – von Ilja Budraitskis

Die Bewegung um Alexej Nawalny schaffte eine Massenmobilisierung, wie sie bei früheren russischen Dissidenten selten war. Er trotzte dem Versuch Putins, Russlands Öffentlichkeit abzuwürgen – ein Akt des Widerstands, der nun mit dem Tod bestraft wurde. Artikel vom 21. Februar 2024: https://jacobin.de/artikel/nawalny-russland-putin-opposition Seit 2011 veröffentlicht JACOBIN täglich Kommentare und Analysen zu Politik und Gesellschaft, seit…

Read More